Jump To
DATENSCHUTZ RICHTLINIE
de
Select Language
English Deutsch

1. Verantwortung für Datenverarbeitung

Die Webseite ist Eigentum von Navigant und wird von Navigant betrieben. Bei Fragen können Sie sich mit dem Betreiber der Webseite in Verbindung setzen.

2. Datenschutzbeauftragter

Die globale leitende Datenschutzbeauftragte von Navigant ist Dawn Cassie. Die Datenschutzbeauftragte für Europa, den Nahen Osten und Asien ist Sandra Nguema. Bei Fragen können Sie sich unter privacy@navigant.com mit ihnen in Verbindung setzen.

Wann holen wir Ihre Zustimmung ein?

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie verarbeiten. Wenn Sie nicht wünschen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf diese Weise verarbeiten, nutzen Sie unsere Webseite bitte nicht und stellen Sie unserer Webseite Ihre personenbezogenen Daten auch nicht anderweitig zur Verfügung. Von potenziellen Neukunden erheben wir ausschließlich den Namen und die Kontaktdaten. Von Kunden erheben wir personenbezogene Daten, was vertrauliche Informationen nur dann einschließt, wenn diese zur Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist. Von Nutzern der Webseite und sozialer Netzwerke erheben wir den Domain-Namen, die IP-Adresse, den Typ und die Version des Browsers, das Betriebssystem und die Plattform, die durchschnittlich auf unserer Webseite verbrachte Zeit, die aufgerufenen Seiten, Informationen, nach denen gesucht wurde, die Uhrzeit der Zugriffe und andere einschlägige Statistiken.

Wir verarbeiten Ihre Daten, um die Dienste der Webseite für Sie bereitzustellen. In bestimmten Fällen verarbeiten wir Ihre Daten nur, wenn Sie dem zugestimmt haben, zum Beispiel dann, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verarbeiten oder wenn wir Cookies verwenden. Wenn wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, holen wir diese Einwilligung auf transparente Weise ein. Unter Umständen bitten wir Sie außerdem um Ihre zusätzliche Einwilligung, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke nutzen müssen, die von der vorliegenden Globalen Online-Datenschutzrichtlinie nicht abgedeckt sind, oder bevor wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

3. Zweck und Art der Daten

(a) Browsing, Registrierung und Kontoinformationen: Sie können die Webseite aufsuchen, ohne uns dabei mitzuteilen, wer sie sind, oder personenbezogene Informationen (z. B. Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Mobiltelefonnummer und physische Kontaktdaten) über sich einzugeben. Wenn Sie bei uns ein Konto erstellen, entscheiden Sie sich dafür, uns die oben aufgeführten personenbezogenen Informationen zur Verfügung zu stellen, und sind für uns nicht anonym. Wenn Sie ein Konto und ein Profil erstellen, Produkte oder Dienstleistungen erwerben oder unsere Webseite anderweitig in Anspruch nehmen, stellen Sie unter Umständen personenbezogene Informationen zur Verfügung. Personenbezogene Informationen werden nur dann mit Ihrem Konto/Profil verknüpft, wenn Sie sich als registrierter Nutzer anmelden. Unter Umständen stellen Sie außerdem Informationen zur Verfügung, die nicht personenbezogen sind, wie den Namen Ihres Unternehmens oder Ihre Geschäftsanschrift.

Wir verarbeiten die Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung erhalten, ausschließlich zum Zweck der Verwaltung Ihrer Anmeldung und um Ihnen die zugehörigen Dienste anzubieten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung der mit Ihnen bestehenden Vereinbarung.

(b) Karriereinformationen: Im Abschnitt „Karriere“ der Webseite können Sie sich registrieren, um sich um Stellen zu bewerben. Um sich um eine Stelle zu bewerben, müssen Sie ein „Profil“ anlegen. Hierfür stellen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort, Ihren Vor- und Zunamen, ihre physische Anschrift, Telefonnummer und Karrieredaten (wie die gewünschte Bezahlung) zur Verfügung. Sie können darüber hinaus weitere Informationen über sich angeben (z. B. Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, Erwerbsunfähigkeitsstatus, ob Sie Veteran sind). Navigant verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und Gleichbehandlung. Mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort können Sie später auf Ihr Konto zugreifen. Wir erheben außerdem personenbezogene Informationen (z. B. Namen, Anschrift, Telefonnummer, Lebenslauf, beruflichen Werdegang, Referenzen, Gehaltsvorstellungen, Ausbildung, Sozialversicherungsnummer usw.), wenn Sie sich um eine Stelle bewerben oder uns – durch eine gesonderte Einwilligung – ermächtigen, eine Verbraucherauskunft einzuholen (z. B. eine Hintergrundsprüfung). Wenn Sie sich um eine Stelle bewerben, geben Sie unter Umständen auch die Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern von Dritten an, die als Referenzgeber dienen. Sie versichern, dass Ihre Referenzgeber Ihnen gestattet haben, ihre personenbezogenen Informationen an uns weiterzugeben.

Weitere Informationen darüber, welche Arten von Karriereinformationen wir erheben und wie wir diese verwalten, finden Sie in unseren Bedingungen zur Einreichung von Karriereinformationen.

Wir verarbeiten die Daten, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung erhalten, ausschließlich zwecks Verwaltung dieser.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung der mit Ihnen bestehenden Vereinbarung/die Durchführung der Schritte vor Abschluss einer Vereinbarung mit Ihnen (d. h. die Bearbeitung Ihrer Bewerbung).

(c) Informationen zur Beantwortung Ihrer Anfragen: Unter Umständen stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Informationen zur Verfügung, damit wir Ihnen angeforderte Informationen zusenden können – z. B. Newsletter, Veröffentlichungen, Marktforschungsberichte, Studien zu Ihren Interessengebieten oder andere Mitteilungen, die Sie anfordern. Einzelheiten darüber, wie Sie Mitteilungen durch uns unterbinden können, finden Sie nachstehend im Abschnitt „Ihre Wahlmöglichkeiten“.

Wir verarbeiten die Daten, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage erhalten, ausschließlich zwecks der Verwaltung Ihrer Anfrage und der Bereitstellung der angeforderten Informationen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist je nach Anfrage Ihre Einwilligung oder die Erfüllung der mit Ihnen bestehenden Vereinbarung (d. h. die Bearbeitung Ihrer Anfrage).

(d) Informationen aus anderen Quellen: Die Informationen, die wir erheben, können mit Informationen aus externen Aufzeichnungen (z. B. demografische Informationen, Navigationsdaten, zusätzliche Kontaktdaten) verknüpft werden, die wir rechtmäßig erhalten haben. Zu diesen Quellen gehören Social-Media-Sites, Unternehmens-Websites und abonnementbasierte Drittanbieter-Datenbanken. Wen Sie zum Beispiel in einer Anwaltskanzlei arbeiten, wir aber Ihre Anrede nicht kennen, besuchen wir unter Umständen die Website der Kanzlei oder eine Social-Media-Website, um die Anrede zu bestätigen.

Wir verarbeiten die von uns erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Hauptzweck, der uns dazu dient, die zuvor unmittelbar von Ihnen erhaltenen Daten zu verarbeiten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist je nach Situation Ihre Einwilligung, die Erfüllung der mit Ihnen bestehenden Vereinbarung (d. h. die Bearbeitung Ihrer Anfrage) oder eine Abwägung der betroffenen Interessen. Wenn die Verarbeitung durch uns auf Grundlage der Abwägung betroffener Interessen erfolgt, besteht das von uns verfolgte Hauptinteresse darin, Ihnen einen besseren und genauer zugeschnittenen Dienst zu bieten, indem wir Informationen ergänzen, die ohnehin öffentlich verfügbar sind.

(e) Mobile Informationen: Wenn Sie über ein mobiles Gerät auf unsere Site zugreifen, erheben wir unter Umständen zusätzliche grundlegende Informationen von Ihnen (z. B. das Betriebssystem Ihres Geräts, die Geräte-ID und Land oder Bundesstaat Ihres Standorts), um Ihre Bedürfnisse besser erfüllen und die Leistungen für Sie optimieren zu können. Beachten Sie für weitere Einzelheiten bitte auch den Abschnitt über Tracking-Technologien (Abschnitt 7 weiter unten).

(f) Technische Nutzungsinformationen: Wenn Sie unsere Site besuchen, erheben wir Nutzungsinformationen, die Ihr Computer, Mobilgerät oder sonstiges Zugangsgerät an uns übermittelt und die uns mitteilen, wie Sie die Site nutzen. Dazu gehören Browsertyp, IP-Adresse, Benutzersprache, Betriebssystem, Vorhandensein/Fehlen von Flash-Plugins, Bildschirmauflösung, Verbindungsart sowie Informationen, die Cookies identifizieren, die Seiten, die Sie aufrufen und wie lange Sie sich auf der Site aufhalten („Nutzungsinformationen“). Wir nutzen Tracking-Technologien (darunter Cookies, Flash-Cookies, Zählpixel/GIFs, eingebettete Skripte, ETags/Cache-Cookies), um Nutzungsinformationen zu erheben.

Außerdem erheben wir unter Umständen Passwortinformationen von Ihnen, wenn Sie sich anmelden, sowie Computer- und/oder Verbindungsinformationen. Während einiger Besuche nutzen wir unter Umständen Software-Tools, um Sitzungsinformationen zu messen und zu erheben, darunter Seitenreaktionszeiten, Downloadfehler, die auf bestimmten Seiten verbrachte Zeit und Informationen zu Interaktionen auf Seiten.

Unser Ziel ist es, ausschließlich die Informationen zu erheben, die wir für notwendig halten, um Ihre Interessen besser zu verstehen und Ihre Nutzungserfahrung mit der Site zu verbessern. Informationen darüber, wie wir Tracking-Technologien und Cookies einsetzen, und über Ihre Möglichkeiten, einer solchen Nutzung zuzustimmen, erhalten Sie in Abschnitt 7 der vorliegenden Datenschutzrichtlinie, und indem Sie hier klicken.

4. Datenaufbewahrung

Sobald wir Ihre personenbezogenen Daten für die vorstehend genannten Zwecke, für die wir sie erhoben oder erhalten haben, nicht mehr benötigen, löschen oder blockieren wir sie, sofern wir nicht gesetzlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Informationen aufzubewahren bzw. sofern wir Ihre personenbezogenen Informationen nicht aufbewahren müssen, um einen Dienst weiterhin bereitstellen zu können. Sie stimmen der Aufbewahrung Ihrer Trackingdaten für angesehene Videos für den nach anwendbarem Recht maximal zulässigen Zeitraum zu – bis zu sechsundzwanzig Monate nach Ihrem letzten Besuch auf der Webseite. Daten über das Browsingverhalten bewahren wir sechsundzwanzig Monate auf, Karriereinformationen bis zu fünf Jahre, mobile Informationen werden maximal sechsundzwanzig Monate aufbewahrt, es sei denn, sie verlangen, dass wir Ihre Informationen früher löschen. Diese Aufbewahrungsfristen gelten, sofern ein Vertrag mit einem Kunden oder das lokal geltende Recht nichts Anderes vorsieht.

5. Wer Ihre Daten erhält

Auf der Site erhobene Informationen dürfen weitergegeben werden an/aufgrund:

(a) Die Navigant Konzernfamilie als Verantwortlicher. Wir geben die Informationen, die wir über sie erheben, ggf. an die Navigant Konzernfamilie und deren oder unsere Tochterunternehmen und Zweigstellen sowie an Drittanbieter weiter. Die Informationen dürfen offengelegt werden, um (i) gemeinsame Inhalte und unsere Dienstleistungen (z. B. Registrierung, Transaktionen, Analyse und Kundenbetreuung) bereitzustellen, (ii) zur Erkennung und Verhinderung potenziell gesetzwidriger Handlungen, Verstöße gegen unsere Richtlinien, Betrug und/oder Verstöße gegen die Datensicherheit beizutragen und (iii) Entscheidungen über unsere Navigant Produkte, Site, Anwendungen, Leistungen, Tools und Kommunikationsmaßnahmen zu leiten. Mitglieder unserer Konzernfamilie nutzen diese Informationen, um Ihnen Marketingmitteilungen zuzusenden, die sie in E-Mail-Mitteilungen unterbinden können. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann und nur insoweit an Drittanbieter, wenn und soweit dies gesetzlich zulässig ist oder wenn Sie dem im Voraus zugestimmt haben.

(b) Dienstleister und sonstige Dritte. Wir dürfen Ihre Informationen unter Vertrag stehenden Dienstleistern gegenüber offenlegen, die uns bei unserer Geschäftstätigkeit unterstützen (wie unter anderem durch Untersuchung von Betrugsfällen, Softwareentwicklung, E-Mail-Zustellung, Werbung, Rechnungseintreibung, Zahlungsabwicklung und Website-Analyse und Betrieb).

(c) Sonstige Stellen mit Ihrer Zustimmung. Sonstige Dritte, an die Ihre personenbezogenen Daten zu senden Sie uns ausdrücklich auffordern (oder über die Sie ansonsten ausdrücklich benachrichtigt werden und denen Sie durch Nutzung einer bestimmten Leistung zustimmen). Sie haben auf der Site unter Umständen die Möglichkeit, Interesse an anderen Leistungen zu bekunden oder sich für solche zu registrieren. Wenn Sie davon Gebrauch machen, stellen wir Ihre personenbezogenen Daten den entsprechenden Dritten oder Parteien, die in deren Auftrag agieren, zwecks Realisierung Ihrer Anfrage zur Verfügung. Wenn Sie über Social-Media-Sites, Plugins oder andere Anwendungen mit unserer Site interagieren, können diese Informationen je nach den von Ihnen gewählten Datenschutzeinstellungen im Internet öffentlich werden. Eine weitere Nutzung dieser Informationen kann durch uns nicht verhindert werden. Über die auf einigen Social-Media-Sites verfügbaren Datenschutzeinstellungen können Sie kontrollieren, welche Daten Sie teilen möchten. Bitte konsultieren Sie die Datenschutzeinstellungen und Nutzungsbedingungen für die Sites dieser Drittanbieter, um mehr über deren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen zu erfahren, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

(d) Rechtlicher Umstände. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten außerdem offenlegen, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, zum Beispiel um einer Vorladung oder einem anderen rechtlichen Verfahren Folge zu leisten, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine Offenlegung erforderlich ist, um diesem rechtlichen Verfahren zu entsprechen, oder um Ihre Rechte, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit von anderen zu schützen, Betrug zu untersuchen oder einer Aufforderung der Regierung nachzukommen. Wir informieren Sie gesondert über eine derartige Übermittlung, entweder im Voraus oder spätestens nachdem keine Gefahr mehr besteht, dem Zweck der geplanten Übermittlung zu schaden.

(e) Kontrollwechsels: Neue Eigentümer. Wir dürfen Ihre Informationen an ein anderes Unternehmen weitergeben, falls wir planen, mit diesem Unternehmen zu fusionieren oder uns von ihm übernehmen zu lassen. Sollte es zu einem derartigen Zusammenschluss kommen, werden wir uns angemessen dafür einsetzen, dass das neue, zusammengeschlossene Unternehmen die vorliegende Datenschutzrichtlinie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen befolgt. Wenn Ihre personenbezogenen Informationen entgegen der vorliegenden Richtlinie genutzt würden, werden wir uns dafür einsetzen, dass der neue Eigentümer Sie darüber im Voraus in Kenntnis setzt. Wir informieren Sie gesondert über eine derartige Übermittlung und holen (falls erforderlich) Ihre Einwilligung ein, entweder im Voraus oder spätestens nachdem keine Gefahr mehr besteht, dem Zweck der geplanten Übermittlung zu schaden.

6. Ihre Wahlmöglichkeiten

Sie können entscheiden, wie und wann Sie Mitteilungen über elektronische Newsletter und E-Mails mit Marketingbezug für auf der Site beschriebene Leistungen erhalten möchten, indem Sie sich unter yourchoices@navigant.com mit uns in Verbindung setzen oder der in den Mitteilungen enthaltenen Anleitung zum „Abbestellen“ folgen.

Für navigantresearch.com gehen Sie auf https://www.navigantresearch.com/contact-us, um Ihre Einstellungen für Mitteilungen oder elektronische Newsletter zu aktualisieren oder zu ändern oder folgen Sie der in den Mitteilungen enthaltenen Anleitung zum „Abbestellen“.

7. Tracking-Technologien (Cookies)

Wenn Sie die Webseite besuchen, setzen wir und unsere Geschäftspartner unter Umständen Tracking-Technologien ein, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern oder unsere Angebote individuell zuzuschneiden.

Einige zusätzliche wichtige Punkte sollten Sie über die Nutzung unserer Tracking-Technologien (Cookies) wissen:

  • Wir bieten bestimmte Funktionen an, die nur dank der Nutzung von Tracking-Technologien zur Verfügung stehen.
  • Wir nutzen sowohl Sitzungs- als auch persistente Tracking-Technologien. Tracking-Technologien (z. B. Cookies) können entweder persistent sein (d. h. sie bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie löschen) oder „sitzungsbasiert“ sein (d. h. sie bestehen nur, bis Sie Ihren Browser schließen). Sie können die Verwendung von Tracking-Technologien jederzeit ablehnen, auch wenn dies die Nutzung der Webseite beeinträchtigen kann. Anweisungen zum Blockieren, Löschen oder Deaktivieren von Tracking-Technologien wie Cookies finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers, Ihren Browsererweiterungen oder Ihren installierten Anwendungen.
  • Wir setzen Tracking-Technologien mit Ihrer vorherigen Einwilligung, die Sie uns durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erteilt haben, ein.
  • Unter Umständen begegnen Ihnen Tracking-Technologien/Cookies unserer Drittdienstleister, wie Google Analytics, die wir auf unserer Webseite zulassen und die uns bei verschiedenen Aspekten unseres Webseitenbetriebs und unserer Webseitenleistungen unterstützen.
  • Unter Umständen begegnen Ihnen auf bestimmten Seiten der Webseite darüber hinaus Tracking-Technologien von Drittanbietern, über die wir keine Kontrolle haben und die wir nicht genehmigt haben. (Wenn Sie zum Beispiel eine Webseite aufrufen, die als Link von unserer Site aus gepostet wurde, kann durch diese Webseite ein Cookie gesetzt werden.)
  • Wir dürfen die Videos, die Sie auf der Webseite aufrufen, als Ziel auswählen und tracken. Ihre Einwilligung zum Tracken der von Ihnen über die Webseite oder über soziale Netzwerke von Dritten aufgerufenen Videos gilt für bis zu zwei Jahre oder für den gesetzlich zulässigen Zeitraum, wenn Sie diese Einwilligung nicht über die in Abschnitt 5 (Ihre Wahlmöglichkeiten) oder Abschnitt 16 (Kontaktieren Sie uns) angegebenen Kanäle zurückziehen.

Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien auf unserer Webseite finden Sie in der vorliegenden Richtlinie und unserer Richtlinie zu Cookies und Tracking-Technologien.

8. Einwohner Europas

Hinweis für Einwohner des EWR.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind und mit unserer Webseite interagieren oder Navigant über die Webseite personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten unter Umständen in die Vereinigten Staaten übermittelt. Wenn Sie ein Konto/Profil einrichten, stimmen Sie der Erhebung und/oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen und der in der vorliegenden Richtlinie beschriebenen Tracking-Technologien/Cookies in den Vereinigten Staaten zu. Beachten Sie, dass die Vereinigten Staaten nicht zu den Staaten zählt, deren Datenschutzniveau die Europäische Kommission als angemessen erachtet. Wir bieten jedoch adäquate Schutzmaßnahmen für Ihre Daten in den Vereinigten Staaten, da wir uns nach dem EU-U.S. Privacy Shield und dem Swiss-U.S. Privacy Shield selbst zertifiziert haben. Wenn im Europäischen Wirtschaftsraum Daten verarbeitet werden, sind Sie unter Umständen berechtigt, von uns Auskunft über die durch uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen und Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen berichtigen, löschen oder blockieren zu lassen. Bitte verwenden Sie bei der Kontaktaufnahme die nachstehend, in Abschnitt 14 der vorliegenden Datenschutzrichtlinie festgehaltenen Kontaktdaten.

Wenn Sie auf europäischem Gebiet ansässig sind oder sich dort aufhalten, verpflichtet sich Navigant, Ihnen die Ausübung der Ihnen nach dem Europäischen Datenschutzrecht zukommenden Rechte zu vereinfachen. Andernfalls können Sie sich jederzeit an uns wenden, um Ihre Datenschutzbedenken zu erörtern.

Datenschutzrechte nach dem Europäischen Datenschutzrecht:

Transparenz und das Recht auf Information: Wir setzen unsere Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Anbieter und andere zum Zeitpunkt der Erhebung personenbezogener Daten oder unverzüglich danach darüber in Kenntnis, wie wir diese in unserem täglichen Betrieb nutzen. Außerdem veröffentlichen wir diesen Datenschutzhinweis zwecks größerer Transparenz.

Recht auf Zugang, Berichtigung, Beschränkung der Verarbeitung und auf Löschung: Wir gewähren Betroffenen Zugang zu ihren eigenen personenbezogenen Daten, wo dies gesetzlich erforderlich ist. Außerdem berichtigen wir ihre personenbezogenen Daten, wenn wir darüber in Kenntnis gesetzt werden, dass diese unrichtig sind und wir gewährleisten das Recht auf Löschung und auf Beschränkung der Verarbeitung, wenn diese Rechte mit den lokalen Bestimmungen nicht vereinbar sind.

Recht auf Widerspruch und jederzeitigen Widerruf der Einwilligung: Sie können sämtliche Werbematerialien jederzeit kostenlos abbestellen. Das Recht, anderen Verarbeitungstätigkeiten zu widersprechen, wird abgewogen, um sicherzustellen, dass es nicht unvereinbar mit lokalen Bestimmungen oder den legitimen Interessen von Navigant ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Basierend auf ihrer spezifischen Situation bieten wir Betroffenen das Recht, ihre Daten zu erhalten und dienstübergreifend weiterzuverwenden, was einschließt, dass wir Ihre Daten an Sie, einen anderen Verantwortlichen oder einen vertrauenswürdigen Dritten übertragen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Anfragen dieser Art sind wie folgt zu stellen:

  • Abbestellen von Werbemitteilungen: Sie können diese jederzeit abbestellen, indem Sie die Anweisungen in ihren Werbe-E-Mails befolgen
  • Für die Ausübung Ihrer anderen Rechte: Senden Sie eine schriftliche Mitteilung an privacy@navigant.com. Navigant wird Ihre Anfrage rechtzeitig innerhalb von 30 Tagen nach Eingang bearbeiten. Wenn wir diesen Zeitraum aus irgendeinem Grund verlängern müssen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie können das Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde erhalten, die für Ihren Wohnort, Ihren Arbeitsplatz oder den Ort des vermeintlichen Verstoßes zuständig ist.

9. Einwohner Kaliforniens und Kanadas

(a) Wie wir bei Einwohnern Kaliforniens auf DNT-Signale (Do Not Track) reagieren

Der California Business & Professions Code Section 22575(b) (in der geänderten Fassung vom 1. Januar 2014) sieht vor, dass Einwohner Kaliforniens ein Anrecht haben zu wissen, wie Navigant auf die Browsereinstellung „Do Not Track“ reagiert. Navigant unternimmt derzeit keine Schritte, um auf DNT-Signale zu reagieren, da noch kein einheitlicher technischer Standard entwickelt wurde. Wir beobachten weiter neue Technologien und werden ggf. einen Standard, sobald er besteht, übernehmen.

(b) Hinweis für Einwohner Kanadas

Die vorliegende Richtlinie berücksichtigt die in der kanadischen Datenschutzbestimmung (Personal Information Protection and Electronic Documents Act, PIPEDA) festgelegten Grundsätze der Rechenschaftspflicht, Zweckbestimmung, Zustimmung, Beschränkung von Nutzung und Offenlegung, Offenheit und Einrichtung von Schutzmaßnahmen. Wir garantieren jedoch noch weitere Grundsätze für die Einwohner Kanadas, wie den Grundsatz der beschränkten Erhebung und Speicherung, der Richtigkeit und des individuellen Zugangs sowie der Berichtigung.

  • Beschränkung der Erhebung: Wir beschränken Umfang und Art der erfassten Informationen auf das für den bezeichneten Zweck notwendige Maß.
  • Speicherung: Wir behalten personenbezogene Daten nur solange, wie es für die Erfüllung des Zwecks, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Wenn Informationen für einen bezeichneten Zweck oder aufgrund einer gesetzlichen Anforderung nicht mehr benötigt werden, vernichten, löschen oder anonymisieren wir sie.
  • Richtigkeit und Recht auf Berichtigung: Wir halten Ihre personenbezogenen Daten so korrekt, vollständig und aktuell wie erforderlich und berücksichtigen dabei ihre Verwendung und Ihre Interessen. Wir ermöglichen Ihnen auch, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Zugang: Wir machen Ihnen sämtliche personenbezogenen Informationen, die wir erfasst, genutzt oder offengelegt haben, auf Anfrage im gesetzlich zulässigen Umfang zugänglich. Um eine Anfrage zu stellen, schreiben Sie uns bitte unter privacy@navigant.com und geben Sie genügend Informationen an, um Ihre Identifizierung zu ermöglichen. Durch die Anfrage auf Zugang entstehen üblicherweise keine Kosten. Wenn dies doch der Fall sein sollte, erhalten Sie von uns im Voraus eine Kostenschätzung.

Bei Rückfragen oder Bedenken bezüglich dieser Richtlinie kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@navigant.com. Wir beantworten alle Anfragen so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Tage nach Eingang. Wenn unsere Antwort für Sie nicht zufriedenstellend ist, können Sie eine Beschwerde beim Bundesdatenschutzbeauftragten (Federal Privacy Commissioner) vorbringen.

10. Dritte

Unsere Site kann Links zu Websites Dritter enthalten. Wir sind für die Datenschutzpraktiken und Inhalte der Websites Dritter nicht verantwortlich.

11. Sicherheit

Navigant ist den Grundsätzen der Sicherheit, Vertraulichkeit und Integrität verpflichtet. Wir treffen wirtschaftlich zumutbare Vorkehrungen, um alle von unseren Online-Besuchern erhaltenen Informationen sicher vor unbefugtem Zugriff und unbefugter Nutzung aufzubewahren, und überprüfen regelmäßig unsere Sicherheitsmaßnahmen. Wir verpflichten uns, Ihre Daten auf sichere Art und Weise zu verarbeiten, und haben spezielle technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um eine versehentliche oder vorsätzliche Gefährdung der bei uns aufbewahrten personenbezogenen Daten zu verhindern. Wir speichern und verarbeiten Ihre Informationen auf unseren Servern in den USA und rund um die Welt. Wir unterhalten technische, physische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung oder Veränderung zu wahren. Zu den Schutzmaßnahmen, die wir einsetzen, gehören Firewalls, Datenverschlüsselung, physische Zugangskontrollen zu unseren Datenzentren und Berechtigungskontrollen für den Zugang zu Informationen. Die Verantwortung dafür, dass ihre personenbezogenen Informationen zutreffend sind, liegt bei Ihnen.

12. Schutz der Daten von Kindern

Unsere Leistungen richten sich nicht an Kinder. Wir erheben nicht wissentlich Daten von Kindern. Wenn Eltern oder Erziehungsberechtigte Kenntnis davon erlangen, dass eines ihrer Kinder uns ohne ihre Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wenn wir Kenntnis davon erlangen, dass sich ein Kind für einen Dienst registriert und uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, löschen wir diese Informationen aus unseren Dateien.

13. Hinweis zu Aktualisierungen

Die vorliegende Globale Online-Datenschutzrichtlinie wird von uns ggf. von Zeit zu Zeit aktualisiert. Wenn wir an der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten behandeln, wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie durch Anbringen eines Hinweises auf der Site benachrichtigen, bevor die Änderungen in Kraft treten. Sie sollten die Site häufig auf Aktualisierungen prüfen.

14. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie online keine Antwort auf Ihre Fragen erhalten, können Sie uns gerne per E-Mail unter privacy@navigant.com kontaktieren oder uns bei Navigant anschreiben: 150 N. Riverside Plaza, Suite 2100 Chicago, IL 60606, U.S. Alternativ können Sie auch die Kontaktdaten des Betreibers der Webseite verwenden.

Back to top