Energieeinsparung bei Kühlung und Lüftung entscheidend für Erreichung der Klimaziele

Von Navigant geleitetes Expertenteam untersucht Potenziale von Klima- und Lüftungsanlagen

de
Select Language
English Deutsch

In einem Forschungsprojekt des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie untersuchte Navigant die Energieeinspar- und Emissionsminderungspotenziale von Klima- und Lüftungsanlagen. Der Energiebedarf dieser Anlagen macht bereits heute einen Großteil des gebäudebedingten Strombedarfs in Deutschland aus. Ohne weitere Maßnahmen ist zu erwarten, dass der Energiebedarf von Klima- und Lüftungsanlagen deutlich ansteigen wird und somit eine entscheidende Rolle für die Zielerreichung eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestandes bis 2050 spielt.

Auf der Grundlage einer umfassenden Hemmnisanalyse stellte das von Navigant geleitete Expertenteam fest, dass der hohe Energiebedarf nicht nur auf mangelnde Effizienz zurückzuführen ist, sondern vor allem auch auf mangelnde betriebliche Optimierung, ungeeignete Dimensionierung oder fehlende Informationen der Gebäudeeigentümer oder -betreiber über den Energieverbrauch und die damit verbundenen Betriebskosten.

Im Rahmen des Forschungsprojektes wurden 39 mögliche politische Maßnahmen identifiziert, um den hohen Energiebedarf zu reduzieren. Die relevantesten wurden im Rahmen des Projekts zur Umsetzung vorbereitet. Dazu gehören beispielsweise Informationshilfen wie ein Online-Quickcheck, ein Systemlabel als einheitlicher Maßstab für die Effizienz von Klima- und Lüftungsanlagen im Betrieb sowie die Einführung einer Zählerpflicht für neue Lüftungsanlagen. Insgesamt könnte bei einer Umsetzung der relevantesten Maßnahmen im Jahre 2030 eine Endenergie- und Primärenergieeinsparung von ca. 11 PJ/a und eine CO2-Reduzierung von ca. 1 MtCO2 er-reicht werden. Dies entspricht einer möglichen Einsparung von schätzungsweise 3-4 % gegenüber dem heutigen Niveau. Bis zum Jahr 2050 könnten die durch die Maßnahmen erzielten Einsparungen weiter auf über 7 % ansteigen.

Laden Sie den Bericht „Potenziale von Klima- und Lüftungstechnik“ herunter.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf deutschland-machts-effizient.de.

Ansprechpartner

Back to top