Science Based Targets - Wissenschaftsbasierte Klimaziele für Unternehmen

Navigant hat die führende Methodologie für Unternehmensklimaziele im Einklang mit dem 2°C-Ziel entwickelt

de
Select Language
English Deutsch

Herausforderung

Die Science Based Targets Initiative unterstützt Unternehmen dabei, sich Emissionsminderungsziele im Einklang mit dem Zweigradziel zu setzen. Seit 2015 sind mehr als 400 Unternehmen der Initiative beigetreten und haben sich ehrgeizige Klimaziele gesetzt. Durch die Vielzahl von vertretenen Branchen ist hierbei jedoch keine einheitliche Lösung anwendbar.


Lösung

Navigant hat einen branchenbezogenen Dekarbonisierungsansatz für die Science Based Targets Initiative entwickelt, den sogenannten Sectoral Decarbonization Approach (SDA). Die SDA-Methodik ist einzigartig, da sie branchenspezifische Wege zur Dekarbonisierung erarbeitet, die mit der 2°C-Grenze vereinbar sind, anstatt auf alle Unternehmen einen generischen Ansatz anzuwenden.

 

Auswirkung

Der SDA wird von der Mehrzahl der Unternehmen verwendet, die sich dem Setzen von Treibhausgas-Reduktionszielen im Einklang mit der Klimawissenschaft verpflichtet haben. Neben der Entwicklung der Methodik und des Begleitinstruments leitet Navigant derzeit die Implementierung der SDA-Methodik und wendet den SDA dabei auf über 50 multinationale Unternehmen in verschiedenen Branchen und Regionen an.  

Darüber hinaus leitet Navigant die Ausweitung und Verfeinerung der Methodik auf mehrere Branchen, darunter Land- und Forstwirtschaft, Güterverkehr und Chemie. Außerdem wendet Navigant den SDA für Finanzinstitute an, um Investitionen auf das Ziel auszurichten, die globale Erwärmung deutlich unter 2°C zu halten. Zu den Unternehmen, die wir unterstützen, gehören Nokia, Kone und die IPC.

Den Methodikbericht und weitere Informationen finden Sie auf: sciencebasedtargets.org
Wenn Sie sich weitere Einblicke in die Vorteile der SDA-Methodik wünschen, setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung!

Lesen Sie den SDA Methodikbericht

HeidelbergCement has started to work on the SBTi recognition of our ambitions together with Navigant. Their support in the challenging processes of the SBTi helped us to come to the conclusions and the recognition!

Rob van der Meer

HeidelbergCement
Director Public Affairs, Group Communications & Investor Relations

 

Experten

Back to top