Gas for Climate

Navigant unterstützt das Gas for Climate-Konsortium mit Analysen zur möglichen Rolle von erneuerbarem Gas im Energiesystem 2050

de
Select Language
English Deutsch

Herausforderung

Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erfüllen, müssen die EU und andere große globale Volkswirtschaften die Emissionen des Energiesystems bis zum Jahr 2050 auf Null reduzieren. Der Fokus liegt in Szenarien des Energiesystems 2050 oft auf erneuerbarer Elektrizität, wobei dem langfristigen Nutzen von erneuerbarem Gas wenig Aufmerksamkeit zukommt. Bis vor kurzem hatte der Gassektor keine klare Vision für die Rolle von Gas in einem dekarbonisierten Energiesystem 2050.

Lösung

Vor diesem Hintergrund unterstützt Navigant das Gas for Climate-Konsortium, eine Gruppe von sieben großen europäischen Übertragungsnetzbetreibern und zwei Biogasverbänden. Navigant führt Szenarioanalysen für Energiesysteme durch und koordiniert die Entwicklung von Plänen zur Ausweitung der Versorgung mit erneuerbaren Gasen in der EU. Navigant unterstützt das Konsortium auch bei der Verbreitung von Studienergebnissen unter politischen Entscheidungsträgern. Die Ergebnisse unserer Studien und ein Überblick über die neuesten Entwicklungen sind auf der Website von Gas for Climate verfügbar. 
 

Ergebnis

  • Studie zur Rolle von erneuerbaren und kohlenstoffarmen Gasen einschließlich Biomethan und grünem und blauem Wasserstoff im Energiesystem der EU bis 2050
  • Entwicklung des Aktionsplans 2030 zur Förderung von erneuerbarem Gas in Europa
  • Gemeinsame Erklärung der Vorstandsvorsitzenden von Gas for Climate zur Unterstützung des Ziels bis 2050 Netto-Null-Treibhausgasemissionen im Energiesystem der EU zu erreichen
  • „Gas for Climate“ Informationsveranstaltung, bei der der Aktionsplan dem EU-Kommissar für Klima und Energie, Miguel Arias Cañete, vorgestellt und die zukünftige Rolle von Gas diskutiert wurde
 
Erfahren Sie mehr über das Projekt unter gasforclimate.eu

Experten

Back to top